Strategie

Schauen Sie sich hier das Interview an von Michael Henn, CEO IMMOBEL Germany.

Unsere strategischen Instrumente, um die Visionen und Ansätze von IMMOBEL auf den deutschen Immobilienmarkt zu transportieren

 

KONZENTRATION auf historische Segmente

Die Aktivitäten in Deutschland bilden die Fortsetzung der Strategie von IMMOBEL bezüglich der Konzentration auf die Bereiche Büro, Wohnen und Hotel, ebenso wie die Entwicklung von Projekten mit Mischnutzung.
 

INVESTITION in Eigenkapital

Die deutsche Tochtergesellschaft wird den ausgezeichneten finanziellen Hintergrund des Konzerns nutzen, um Projekte schnell zu sichern und marktgerecht zu investieren.
 

INVESTITION zusammen mit Dritten

IMMOBEL will mit seinem Know-how sowohl für die Gruppe als auch für andere Investoren Werte schaffen und sucht weitere zuverlässige Investitionspartner in Europa. Das Geschäftsmodell von Joint Ventures ist ein wichtiger Wachstumstreiber und wird bei IMMOBEL sowohl auf der Eigenkapital- als auch auf der Projektseite eine immer wichtigere Rolle spielen.
 

INNOVATIV, um sinnvoll zu handeln

Eine andersartige Herangehensweise auf dem Immobilienmarkt wird ein Markenzeichen von IMMOBEL Germany sein. Um diese frische Brise einzubringen, wird Innovation im Mittelpunkt eines jeden Projekts stehen. Immobel wird sich konzentrieren auf:

  • die Design-, Bau- und Architekturqualität der Immobilien, indem sie die sozialen und ökologischen Auswirkungen der Immobilien und ihre Integration in das städtische Gefüge systematisch hinterfragt
  • die rechtlichen und finanziellen Regelungen
  • die Nutzung durch Angebot von Dienstleistungen, die mit den neuen Erwartungen der Nutzer übereinstimmen, und indem sie Gebäude entwirft, die sich im Laufe der Zeit weiterentwickeln, um unterschiedliche Nutzungen sowohl kurzfristig als auch ihrer gesamten Nutzungsdauer zufriedenstellend zu ermöglichen.